Friedrichshöhe historisch

Veranstaltungen in Volksen

Nachstehend die nächsten Veranstaltungen in Volksen:

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen einige historische Gegebenheiten über Friedrichshöhe bekannt machen, da Volksen und Friedrichshöhe eng miteinander verbunden sind. Viele Einwohner sind gleichzeitig Mitglied in der Dorfgemeinschaft, bei den Alttraktorenfreunden, Im Männergesangverein Volksen-Friedrichshöhe, der Feuerwehr Volksen oder dem TTC-Volksen. Viele Feste und Veranstaltungen werden von den Bürgern Friedrichshöhes,
Volksens und auch Klein-Uchtdorfs gemeinsam gefeiert und durchgeführt.

1755

Karte von 1755, Im Staatsarchiv Detmold

Karte von 1755, Im Staatsarchiv Detmold

Dei obige Karte gibt den Bereich des heutigen Friedrichshöhe wieder. Sie zeigt den Verlauf der noch heute existierenden "Alte Kasseler Straße" wieder. Zu erkenne ist im unteren Bereich die Lage des alten Schlagbaumes zur lippischen Grenze. Oben links der Bent. Schnülls-Hof ist Heinrich Brand. Hupen-Hof ist Schnare.

1650

Karte von ca. 1650, Staatsarchiv Bückeburg

Karte von ca. 1650, Staatsarchiv Bückeburg

Diese Karte zeigt eine Ausschnitt des heutigen Bereiches Volksen, Klein-Uchtdorf, Friedrichshöhe. Links eingetragen als Warneckes Kämpfe der Hof von Heinrich Brand. Ein Besitzer mit dem Namen Warneke gab es lt. Der Kirchenbücher in Exten nicht, es ist dort überhaupt niemand mit diesem Namen zu finden. Bei Johann Schnülls Kohlgarten handelt es sich um den heute verfallenen Schnaren-Hof. Rechts ist Tünnermanns Hof zu erkennen. Der Text unterhalb dieses Hofes sagt: Bei diesem Baume ist der Straßenräuber gefangen,der Baum abgehauen, und nach Rinteln geführet worden. Über diesen Straßenräuber, den man an den Baum gefesselt hatte, und da die Schlüssel zu den Fesseln verloren wurden, erst durch Umlegen des Baumes nach Rinteln bringen konnte, wurde bisher nichts näheres gefunden.

Die Gründer der Hofstellen in Friedrichshöhe

Haus-Nr.

Gründer/Herkunft

Ehefrau/Herkunft

1.Nennung

Nr.1

Grothe, Hans Heinrich/ Meierberg

Anna Sophia Ilsabeth Kehenmeyer

1800

Nr.2

Stock, Hermann Friedrich/ Rickbruch

Anna Catharina Maria Röhmeyer/ Uchtdorf

1783

Nr.3

Brockhausen, Anton Henrich/ Brembeck

Wilhelmine Charlotte Hagemann/ Höringerloh

1789

Nr.4

Rehling, Johann Henrich/ Deckbergen

Sophia Elisabeth Krüger

1787

Nr.5

Böger, Anton Friedrich Conrad

Anna Dorothea Luyse Strüve/ Strücken

1786

Nr.6

Cardinahl, Hermann Henrich/ Gohfeld

Anna Margaretha Ilsabeth Cardinahl

1792

Nr.7

Stock, Hermann Friedrich/ Rickbruch

Anna Catharina Maria Röhmeyer/ Uchtdorf

1783

Nr.8

Korsen, Johann Conrad

Dorothea Witte

1794

Nr.9

Schermer, Johann Conradt/ Höringerloh

Margarethe Catharina Ilsabeth Schnüll/ Laßbruch

1778

Nr.10

Dreyer, Hermann Conrad/ Brembeck

Catharina Elisabeth Aßmus/ Silixen

1783

Nr.11

Schmieding, Friedrich Wilhelm/ Möllbergen?

Anna Margaretha Böhne/ Nammen

1783

Nr.12

Nolting, Hermann Henrich/ Linderbruch

Wilhelmine Christine Friedrichs

1809

Kampmeier

Das Geschäft Kampmeier in den 50er Jahren

Das Geschäft Kampmeier in den 50er Jahren

Erntefest bei Mölling

um 1950

um 1950

Alte Ansicht